bpr Mittelstandsberatung | Erfolg ist planbar

Restrukturierung und Sanierung

Das Unternehmen besitzt großes Erfolgspotenzial. Es hat eine gute Substanz … und trotzdem … immer wieder können wirtschaftliche Schwierigkeiten auftreten. Selbst Unternehmen mit langjähriger Erfolgsgeschichte werden nicht verschont. Die Ursachen sind vielfältig: Aufträge bleiben aus, Forderungen bleiben offen, Kosten steigen, Verluste drohen oder sind bereits eingetreten, die Liquidität ist bedroht. Wir beraten Sie, wie Sie derartige Schwierigkeiten überwinden können.

Das Erstgespräch

Mit dem Erstgespräch im Rahmen einer Unternehmenssanierung oder Restrukturierung soll Ihnen und unserem Beraterteam die Möglichkeit gegeben werden, sich gegenseitig kennen zu lernen. Ziel des Erstgesprächs ist, die aktuelle Lage, Rahmenbedingungen sowie Ihre Wünsche und Erwartungen zu erörtern. Im Erstgespräch tragen wir zusammen, welche Ihrer Erwartungen umsetzbar sind und geben unsererseits Empfehlungen über zu treffende Maßnahmen.

Die Themen Sanierung und Restrukturierung liegen meist sehr eng beieinander. Doch während eine Sanierungsberatung fast immer aufgrund drohender Insolvenz nötig wird, zielt die Restrukturierung auf den zügigen, jedoch nicht überhasteten (also wohlüberlegten) Aufbau eines Unternehmens ab.

Analyse der Unternehmensdaten

Um ausgereifte Konzepte zur Restrukturierung oder Sanierung erstellen zu können, ist es zunächst nötig, Ihr Unternehmen bzw. Ihre Unternehmensdaten genau zu analysieren. Durch die Analyse können unsere Berater Ursachen und Gründe für Ihre (drohende) Krise ausmachen und erhalten einen Überblick über die wirtschaftliche Ausgangslage des Unternehmens. Besonders relevant für die Analyse sind u.a. folgende Bereiche.

  • „Organisation und Prozesse“; wobei EDV, Geschäftsprozesse sowie die Gesellschaftsstruktur und Organisationsstruktur unter die Lupe genommen werden.
  • „Strategische Marktposition“; hierbei analysieren unsere Berater Ihr Produkt- und Leistungsprogramm, sowie die Struktur von Vertrieb, Wettbewerb und Lieferanten.
  • „Lage von Erträgen, Vermögen und Finanzen“

Mit allen zusammengetragenen Informationen können wir Sie nun bei der weiteren Unternehmensplanung (Sanierung oder Restrukturierung) unterstützen.

Definition der Unternehmensziele

Nach vollendeter Analyse Ihrer Unternehmensdaten gilt es im Folgenden genaue Ziele zu definieren, mit denen das Unternehmen neu strukturiert oder saniert werden kann. Mit der bpr Mittelstandsberatung erhalten Sie einen kompetenten Partner an Ihre Seite, der Sie mit seriöser und fundierter Beratung begleitet.

Erstellung eines Sanierungsprogramms

Befindet sich ein Unternehmen in einer Krisensituation, ist dies eine immense Belastung für die Beteiligten. Es ist dann umso wichtiger einen klaren Kopf zu behalten, denn für Sanierungskonzepte gelten rechtliche Mindestanforderungen von Seiten des BGH. Das Sanierungskonzept muss von den tatsächlichen Gegebenheiten ausgehen und durchführbar sein. Das Unternehmen muss sanierungsfähig und die ausgearbeiteten Maßnahmen geeignet sein, um das Unternehmen wieder in die richtigen Bahne zu lenken. Die einzelnen Schritte sind in einem sog. Sanierungsgutachten festzuhalten. In Anbetracht der strikten gesetzlichen Vorgaben für Sanierungsprogramme, raten wir Ihnen, sich mit unserem Beraterteam der bpr Mittelstandsberatung zusammenzusetzen. Zusammen Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir ein Sanierungsprogramm mit konsistentem Mehrjahresplan.

Unterstützung bei Verhandlungen

Mit der Restrukturierung und insbesondere der Sanierung werden Unternehmer bzgl. finanzieller Aspekte in Kontakt mit Kreditinstituten oder anderen Geldgebern kommen. Kapitalgeber entscheiden bei der Finanzierung anhand des aufgestellten Sanierungskonzepts. Ist dieses unvollständig oder fehlerhaft, wird finanzielle Unterstützung meist abgelehnt. Gerne unterstützt unser Team der bpr Mittelstandsberater sanierungsfähige Unternehmen bei Verhandlungen mit Banken, Gläubigern etc.

Leistungen im Bereich Restrukturierung und Sanierung im Überblick

  • Kostenloses, vertrauensvolles Erstgespräch
  • Vertrauliche und umfassende Analyse Ihrer Unternehmensdaten und ggf. privaten Daten
  • Gemeinsame Definition Ihrer Unternehmensziele
  • Erstellung eines transparenten und schlüssigen Sanierungsprogramms mit bedarfsgerechten Maßnahmen und Zeitplan
  • Professionelle Unterstützung bei den notwendigen Verhandlungen

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Wir helfen Ihnen wirkungsvoll und nachhaltig.
Unsere kundigen Berater sind zertifizierte Sanierungsfachberater und kennen sich mit Fortführungsprognosen und Sanierungsgutachten nach den Vorschriften des IDW S6 bestens aus.

Unternehmenssanierung und KfW-Förderung

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bietet als die weltweit größte nationale Förderbank verschiedene Förderprogramme an. So haben Unternehmer die Wahl zwischen Förderkrediten mit niedrigem Zinssatz oder Beratungskostenzuschüssen, um die Sanierung des eigenen Unternehmens mit Fördermitteln zu finanzieren. Die KfW-Berater der Dortmunder bpr-Mittelstandsberatung stehen Unternehmen jederzeit zur Verfügung, um sie bei der Umsetzung ihrer Vorhaben zu unterstützen.

Je nachdem welche Förderung für das Unternehmen in Frage kommt,, sind die Antragsverfahren unterschiedlich. Förderungen in Form eines Beratungskostenzuschusses erhalten Unternehmer direkt von der KfW. Bevor mit der Erstellung eines förderfähigen Sanierungskonzeptes begonnen werden kann, muss der entsprechende Förderungsantrag gestellt werden. Die KfW-Berater der bpr-Mittelstandsberatung sind Ihnen dabei gerne behilflich. ausgefüllt werden.

Wird hingegen eine Förderung über einen zinsgünstigen KfW-Kredit angestrebt, ist die Beantragung nicht direkt beim KfW möglich, sondern wird bei einer lokalen Bank (oder der Hausbank des Unternehmens) beantragt. Nur wenn die Hausbank das Sanierungskonzept des Unternehmens unterstützt, leitet sie den Antrag an die KfW weiter. Gerne unterstützen die Berater der bpr-Mittelstandsberatung aus Dortmund Sie bei den hier anfallenden Bankgesprächen.

Kontakt

Kleppingstr. 20
44135 Dortmund
Tel.: 0231 / 55 78 88 - 0
Fax: 0231 / 55 78 88 - 29

Email: info(at)bpr-mb.de

Wir betreuen Kunden in den Städten Bergkamen, Bochum, Bönen, Datteln, Dortmund, Ennepetal, Gevelsberg, Hagen, Hamm, Herdecke, Herne, Hohenlimburg, Iserlohn, Kamen, Lüdinghausen, Lünen, Recklinghausen, Schwelm, Schwerte, Selm, Soest, Unna, Witten und in den Großräumen Hochsauerlandkreis, Ennepe-Ruhr-Kreis und Märkischer Kreis.