bpr Mittelstandsberatung | Erfolg ist planbar

Optimierung

Einsparungspotenziale entdecken? Umsatz und Gewinn verbessern?
Die Kundenstruktur ausbauen? Neue Einkommensquellen erschließen?
Wir unterstützen Sie dabei und entwickeln für Sie eine zukunftsfähige Strategie.

Zu einer kompetent durchgeführten Unternehmensberatung gehört eine detaillierte Analyse der Schwachstellen mit anschließender Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen sowie Durchführung von optimierenden Maßnahmen, um Ihren Unternehmenserfolg nachhaltig zu sichern.

Dazu gehören u.a.:

  • Erstellen von zuverlässigen Unternehmensdiagnosen mit konkreten Handlungsempfehlungen
  • Recherche und Aufstellen von Einzugsgebietsanalysen (Markt und Wettbewerb)
  • Erarbeiten von objektiven Kostensenkungs- und Kosteneinsparungsprogrammen
  • Praxiserprobte, strukturierte Planung von Wachstumskonzepten

Unternehmensdiagnose

Bei der Unternehmensdiagnose richtet sich der Blick hauptsächlich auf die betriebswirtschaftlichen Zahlen und Fakten des Betriebs, daneben werden aber auch das Produktportfolio und die Unternehmensstrukturen sowie die / Unternehmensprozesse analysiert. Mit der Unternehmensdiagnose sollen Unstimmigkeiten und / oder Störfaktoren aufgedeckt werden.

Im abschließenden Schritt der Unternehmensdiagnose steht der sog. Maßnahmenplan im Vordergrund. Nach der ausführlichen Analyse geht das Team der bpr Mittelstandsberatung alle einzelnen Schwachpunkte durch und bewertet mit Ihnen zusammen die Ergebnisse. Dabei werden nicht nur die gefunden Schwachstellen aufgeführt, sondern auch Maßnahmen zur Optimierung definiert. Gerne begleitet unser Beraterteam Sie bei der Umsetzung des definierten Maßnahmenkatalogs.

Einzugsgebietsanalyse

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Optimierung Ihres Unternehmens ist die Einzugsgebietsanalyse. Dabei wird unter Berücksichtigung der für Sie relevanten Faktoren das Umsatzpotential im Einzugsgebiet berechnet. Dabei werden je nach Geschäftsmodell sowohl die Entfernung zur „richtigen“ Zielgruppe wie auch die Wettbewerbssituation berücksichtigt, die erheblichen Einfluss auf Ihren Umsatz haben kann. Mit Hilfe der Einzugsgebietsanalyse können absatzstarke wie absatzschwache Geschäftsstandorte identifiziert werden.

Die Einzugsgebietsanalyse kann gleichermaßen für Existenzgründer wie auch bereits länger bestehende Unternehmen sinnvoll sein. Unser Team der bpr Mittelstandsberater kann dem Existenzgründer von vornherein einen sowohl geografisch als auch soziodemografisch geeigneten Standort aufzeigen. Für den schon langjährigen Unternehmer kann eine sorgfältig durchgeführte Einzugsgebietsanalyse dabei helfen, absatzschwache Betriebsstandorte (ggf. mehrere) ausfindig zu machen oder Umsatzpotentiale für neuen Produkte / Leistungen zu erkennen.

Unternehmensstrategie

Nach der umfassenden Analyse des Unternehmens sollte auch die Unternehmensstrategie überprüft und gegebenenfalls angepasst werden. Im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie steht immer das Unternehmensziel. Nur wer sein Ziel kennt, kann diese mit der richtigen Unternehmensstrategie erreichen. Wichtig ist dabei, dass nicht nur Sie als Geschäftsinhaber Ihr Unternehmensziel kennen, sondern dieses auch Ihren Mitarbeitern mitteilen. Mitunter zeigen sich Diskrepanzen zwischen Handeln und Wahrnehmung bei Belegschaft und Geschäftsführung. In vertrauensvollen Gesprächen gehen wir Störfaktoren auf den Grund, machen Ihre ungenutzten Potentiale ausfindig und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die für Sie passende Unternehmensstrategie.

Auf diesem Weg begleiten Sie unsere qualifizierten Fachberater mit Kick-Off-Workshops, Mitarbeiter-Workshops, Einzel- und Gruppengesprächen.

Kostensenkung und Kosteneinsparung

Kostensenkung und Kosteneinsparung spielen insbesondere beim Wareneinkauf und beim sonstigen Aufwand eine Rolle und können wesentlich zur Gewinnoptimierung beitragen. Dabei bedeutet die Einsparung von Kosten nicht auch einen Qualitätsverlust. Im ersten Schritt führt das Team der bpr Mittelstandsberater eine Kostenanalyse anhand Ihrer Vergangenheitszahlen durch, um Kostensteigerungen oder Abweichungen aufzudecken. Soweit vorhanden - wird ebenso ein Vergleich mit Branchenzahlen erstellt. So werden Einsparpotentiale offen gelegt und mit Ihnen zusammen die Umsetzung besprochen - welche Einsparungen sind sinnvoll, wie können Sie Ihre Waren- bzw. Materialeinsatzquote verbessern und wie können sonstige betriebliche Kosten in Ihrem Unternehmen reduziert werden.

Im letzten Schritt der Kostensenkung geht es um die Freisetzung dieser identifizierten Potentiale. Dabei achten wir auf das Optimum an Einsparungen und behalten auch Risiken, Umsetzungs- sowie zeitliche Aufwände im Auge. Die bpr Mittelstandsberater führen ergänzend dazu regelmäßige Betriebs- und Branchenvergleiche durch und stehen Ihnen auch bei Verhandlungen mit Ihren Geschäftspartner und Lieferanten zur Seite.

Das Ergebnis der Kostenoptimierung bedeutet für Sie eine Gewinnoptimierung. Unsere Unternehmensberater der bpr Mittelstandsberatung helfen Ihnen den Überblick zu wahren, sowie Ihre Verträge in Bezug auf Bedarf, Nutzen und Kosten in ein optimales Gleichgewicht zu bringen.

Planung von Wachstumskonzepten

Darf es auch ein bisschen mehr sein? Nach Optimierung kommt Wachstum. Wenn Ihr Unternehmen durch Kosteneinsparung beim Materialeinsatz und Kosten für Verträge, durch Verbesserung interner Abläufe und Geschäftsprozesse und mit der richtigen Geschäftsstrategie gut im Markt aufgestellt ist, ist es Zeit, den nächsten Schritt zu machen und über Geschäftserweiterung / Expansion nachzudenken. Bei der Frage, wie und in welcher Form Wachstum für Ihren Betrieb möglich und / oder nötig ist, beraten Sie unsere Unternehmensberater und stehen Ihnen bei der Ausarbeitung nachhaltiger Wachstumskonzepte zur Seite. Welche Investitionen sind richtig / wichtig?

Die Erstellung von Wachstumskonzepten ist vor allem für Unternehmen wichtig, die ihren Schwerpunkt in einem schrumpfenden Marktsegment haben und /oder die im immer härterem Wettbewerb stehen. Durch Unternehmenswachstum haben Sie die Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen, neue Produkte und Dienstleistungen sowie Serviceangebote zu entwickeln und zusätzliche Zielgruppen zu erschließen.

Gemeinsam mit Ihnen wägen wir Chancen und Risiken ab, erstellen einen Wachstums-Fahrplan, prüfen die finanzielle Machbarkeit des Projekts und unterstützen Sie bei Umsetzung Ihres Wachstumsplans.

Kontakt

Kleppingstr. 20
44135 Dortmund
Tel.: 0231 / 55 78 88 - 0
Fax: 0231 / 55 78 88 - 29

Email: info(at)bpr-mb.de

Wir betreuen Kunden in den Städten Bergkamen, Bochum, Bönen, Datteln, Dortmund, Ennepetal, Gevelsberg, Hagen, Hamm, Herdecke, Herne, Hohenlimburg, Iserlohn, Kamen, Lüdinghausen, Lünen, Recklinghausen, Schwelm, Schwerte, Selm, Soest, Unna, Witten und in den Großräumen Hochsauerlandkreis, Ennepe-Ruhr-Kreis und Märkischer Kreis.